Landesverband Bremen e.V.

Freiwillig Aktiv!

Schulzeit vorbei? Dann mache ein FSJ im ASB-Trainingszentrum Rettungsdienst (TZR)

Ein Jahr bei uns macht sich gut in deinem Lebenslauf. Und dem anderer Menschen. Mache dein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) beim ASB Bremen-Ost.

Bildschirmfoto 2016-12-16 um 12.30.10.pngFSJ-Bewerbertag im ASB-Trainingszentrum Rettungsdienst am Samstag, 13. Mai 2017 ab 15:00 Uhr


Du hast deinen Führerschein in der Tasche? Dann komm' zu uns und starte mit einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) im Trainingszentrum Rettungsdienst (TZR) beim ASB Bremen durch!

Ein Jahr bei uns sieht nicht nur gut deinem Lebenslauf aus sondern bringt auch dich ein ganzes Stück weiter. Anderen helfen, sich selbst weiterentwickeln - Wir bieten dir viele Möglichkeiten etwas zu bewegen und dich sozial zu engagieren.

Du...

  • bist zwischen 18 und 26 Jahre alt?
  • besitzt einen Klasse B Führerschein?
  • bist motiviert und kannst gut eigenverantwortlich arbeiten?
  • kannst gut auf deine Mitmenschen zugehen und mit ihnen umgehen?
  • bist rücksichtsvoll, aufgeschlossen, belastbar und arbeitest gerne im Team?
  • außerdem bist du zuverlässig, pünktlich und interessiert anderen – ob nun groß oder klein – etwas beizubringen und selbst vieles Neues zu lernen?
  • möchtest du zudem nach der Schule erst einmal etwas anderes ausprobieren oder ein Jahr Wartezeit überbrücken? 

Dann könnte dich ein FSJ im Trainingszentrum Rettungsdienst (TZR) interessieren:

Zu deiner Haupttätigkeit gehört das Ausbilden der Ersten Hilfe. Die Erste-Hilfe-Lehrgänge finden dabei nicht nur bei uns im Hause statt, sondern auch in vielen Betrieben in Bremen und umzu. Dabei lernst du viele verschiedene Unternehmen und Menschen kennen.

Du hast auch die Möglichkeit weitere interessante Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Pädagogik, Didaktik und Methodik. Dazu gehört die Ausbildung vom Ersthelfer/in bis hin zum/zur Rettungssanitäter/in. Unter anderem wirkst du als Sanitäter/in unterstützend bei Konzerten, Messen und auf dem Freimarkt mit. Zusätzlich sammelst du Erfahrungen im Bereich der Verwaltung und Bürotätigkeiten einer staatlich anerkannten Rettungsdienstschule.

Bildschirmfoto 2016-12-16 um 12.59.53.png

Zusammenfassung:

Sollten wir dein Interesse geweckt haben, dann schick uns deine Bewerbungsunterlagen (beinhaltend ein Motivationsschreiben, dem letzten Abschlusszeugnis und einem Lebenslauf mit einem Bild von dir) entweder per Email an verwaltung(at)asb-trainingszentrum.de oder per Post an: 

Trainingszentrum Rettungsdienst
ASB Ortsverband Bremen-Ost
In der Vahr 61-63
28329 Bremen


 Allgemeine Infos zum Freiwilligen Sozialen Jahr beim ASB Bremen

Bildschirmfoto 2016-12-16 um 12.13.50.png

Möchtest du nach der Schule einfach erst einmal etwas anderes machen oder ein Jahr Wartezeit überbrücken? Willst du verborgene Talente entdecken und dich für andere Menschen einsetzen und engagieren? Dann ist das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) beim ASB genau das Richtige für dich. Für die einen ist das Jahr eine spannende Erfahrung, für andere eine gute Vorbereitung für den Berufseinstieg.

Ein „Freiwilliges Soziales Jahr“ – kurz „FSJ“ ist ein Jahr, in dem du dich freiwillig, sozial engagierst. Dieser Lern- und Berufsdienst dauert zwischen 6 und 18 Monaten – die meisten Freiwilligen entscheiden sich dabei für einen Einsatz von 12 Monaten. Um mitzumachen, muss man zwischen 16 und 26 Jahren alt sein und vor allem Interesse daran haben, eine soziale Tätigkeit kennenzulernen, neue Erfahrungen zu sammeln und anderen Menschen aufgeschlossen gegenüber zu treten.

Bildschirmfoto 2016-12-16 um 12.14.40.png

Ein Freiwilliges Soziales Jahr beim ASB bedeutet vor allem:

  • Verantwortung für sich und andere Menschen übernehmen
  • seine Persönlichkeit weiterentwickeln
  • erste berufliche Praxiserfahrung nach der Schule machen
  • soziale Berufe kennenlernen
  • Gesellschaft mitgestalten
  • neuen Menschen begegnen
  • Gemeinschaft erleben

In deiner Einsatzstelle erhältst du eine kompetente Einarbeitung, fachliche Anleitung und Begleitung. Außerdem nimmst du während des FSJ innerhalb eines Jahres an 25 Seminartagen teil. Die Seminare bieten dir die Möglichkeit, dich mit anderen FSJlerinnen und FSJlern auszutauschen und dich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln. Gleichzeitig hast du die Möglichkeit dich beruflich zu orientieren. Bei deinen ersten Schritten und Einblicken in die „Arbeitswelt“ begleiten und unterstützen wir dich natürlich!

Bildschirmfoto 2016-12-16 um 12.13.26.png

In der Regel beginnen neue FSJ-Jahrgänge immer zwischen dem 1. August und dem 1. Oktober eines Jahres.

Während des FSJ erhalten die Freiwilligen:

  • ein monatliches Taschengeld
  • Zusätzlich gibt es Geldersatzleistungen für Unterkunft und Verpflegung
  • eine beitragsfreie Versicherung in der gesetzlichen Kranken-, Renten-, Unfall-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung
  • Die Eltern der Freiwilligen haben Anspruch auf Kindergeld oder Waisen-/Halbwaisenrente
  • mindestens 24 Tage Urlaub

Bildschirmfoto 2016-12-16 um 12.28.09.png

 

ASB Trainingszentrum Rettungsdienst

Nadine Göhs

Leiterin Ausbildungsabteilung

ASB Ortsverband Bremen-Ost In der Vahr 61-63, 28329 Bremen

Telefon: 0421 4 10 97-19 , Telefax: 0421 4 10 97-77
E-Mail: info(at)asb-trainingszentrum.de

Infomaterial + Dokumente