Landesverband Bremen e.V.

Kinder- und Jugendhilfe

Offener Hort

Der Offene Hort ist eine Maßnahme des ASB Bremen für sogenannte „Lückekinder“. Das sind Kinder im Alter von 10-14 Jahren, die weder im Regelhort noch in den Freizeiteinrichtungen für Jugendliche gefördert werden können.

© ASB / T. Ehling

Derzeit werden 30 Schülerinnen und Schüler an der Schule Ellenerbrokweg von 2 Fachkräften an vier Nachmittagen betreut und gefördert. Eine Küchenkraft sorgt für das warme Mittagessen.

Die Förderung lernschwacher Kinder und die gezielte Unterstützung bei den Hausaufgaben ist ein wesentlicher Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit. Daneben sind die Erweiterung der sozialen Kompetenzen, das Ausprobieren unterschiedlicher Formen der Geschlechterrollen, die Toleranz gegenüber anderen Kulturen und Lebensweisen wichtige pädagogische Ziele. Eine Reihe von festen Angeboten wie z.B. eine Musik AG, Tischtennis und Fußball werden neben täglich wechselnde Mal-, Bastel- und Spielaktivitäten durchgeführt und ermöglichen den Kindern ein interessantes und abwechslungsreiches Programm.

 

Kinder- und Jugendhilfe

Sarah Tardu

Abteilungsleiterin Kinder- und Jugendhilfe

Arbeiter-Samariter-Bund
Landesverband Bremen
Bremerhavener Straße 155, 28219 Bremen

Telefon: 0421 3 86 90-639 , Telefax: 0421 3 86 90-612
E-Mail: kiju(at)asb-bremen.de

Infomaterial + Dokumente