Landesverband Bremen e.V.

Kurberatung & Kurangebote

ASB-Mutter/Vater-Kind-Therapiezentrum

Zum ASB-Mutter/Vater-Kind-Therapiezentrum in Graal-Müritz gehören zwei Mutter-Kind-Kurkliniken. Das Heidesanatorium erwartet Sie im westlichen Teil von Graal-Müritz, die Mutter-Kind-Kurklinik Meeresbrise im östlichen Teil. Beide Häuser sind nur etwa 8 Gehminuten vom Ostseestrand entfernt. Die Kliniken stehen unter einer gemeinsamen Leitung und folgen einem ganzheitlichen Behandlungskonzept des ASB Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Bildergalerie

Geballte Kompetenz und gute Laune: die Kurberaterinnen des Arbeiter-Samariter-Bundes.

Die Kliniken für Mutter/Vater-Kind-Kuren entsprechen den Qualitätskriterien des Deutschen Müttergenesungswerkes. Die modernen Appartements wurden auf die Bedürfnisse von Allergikern abgestimmt, jeweils zwei sind rollstuhlgerecht. Die Appartements bestehen aus zwei bzw. drei Zimmern sowie einem Bad mit Dusche und WC. Auf den Etagen befindet sich jeweils ein Aufenthaltsraum mit Teeküche. Außerdem können in den Häusern Sport- und Fitnessräume genutzt werden. Medizinischer Bereich, Physiotherapie, psychosozialer Bereich und großzügige Kinderbereiche sind in beiden Kliniken selbstverständlich.

Das Therapiezentrum ist auf die Durchführung von Mutter-Vater-Kind-Maßnahmen spezialisiert. Außerdem fühlen sich Familien oder Alleinstehende mit Kindern wohl, die aktiv ihre eigene Gesundheit und die der Kinder unter ärztlicher Anleitung fördern wollen, Präventionskurse oder Pauschalkuren an der Ostsee durchführen möchten. Willkommen sind auch Großeltern, die mit ihren Enkelkindern im Herbst, Winter und Frühjahr verreisen und ihre Enkel wunderbar kindgerecht betreut wissen wollen.

Es werden Mütter oder Väter mit Kindern im Alter von 6 Monaten bis 12 Jahren, auch Kinder mit physischen und psychischen Einschränkungen für eine Mutter-Kind-Kur an der Ostsee aufgenommen. Nach Absprache können die Kinder auch älter sein. Die Betreuung erfolgt altersgerecht in bis zu fünf Kindergruppen.

Angelika Fischer leitet die Bremer "ASB-Kurberatungsstelle" und berät Sie zu allen Fragen zu Mutter-Kind- bzw. Vater-Kind-Maßnahmen. Sie hilft Ihnen bei der Antragstellung, hält die nötigen Antragsformulare bereit, berät bei den Fragen zur Betreuung oder Mitnahme von Kindern, unterstützt bei Fragen zu Finanzierung, berät bei der Auswahl der passenden Klinik und steht für weiterführende Beratung zur Verfügung.

 

ASB-Kurberatungszentrum Bremen

Angelika Fischer

ASB-Kurberaterin

Arbeiter-Samariter-Bund
Landesverband Bremen e.V.
Bremerhavener Straße 155, 28219 Bremen

Telefon: 0421 3 86 90-623 , Telefax: 0421 3 86 90-612
E-Mail: afi(at)asb-bremen.de

Infomaterial + Dokumente