Ambulante Pflege / Pflege zu Hause

Nachtpflege

Ambulante Nachtpflege des ASB Bremen ergänzt die häusliche- oder Kurzzeitpflege.

Die ambulante Nachtpflege des ASB Bremen leistet Hilfe beim Zubettgehen, Aufstehen und bei der Körperpflege. Nachtpflege eignet sich besonders für die Betreuung Demenzkranker, da diese oft einen gestörten Tag-Nacht-Rhythmus haben.

Nachtpflege in der eigenen Wohnung

Um den Bedürfnissen pflege-/ und unterstützungsbedürftiger Menschen und deren Angehörigen in Bremen noch besser gerecht werden zu können, trägt der ASB Bremen dazu bei, dass diese Menschen zu jeder Tages- und Nachtzeit die Unterstützung bekommen, die sie benötigen.

Aus diesem Grund wurde mit der Ambulanten Nachtpflege Bremen ein pflegedienstübergreifendes Angebot etabliert, bei dem der ASB in Bremen aus der mehrjährigen Erfahrung in der ambulanten Nachtpflege schöpfen kann.

Für pflege-/ und unterstützungsbedürftige Menschen bedeutet dies mehr Wohlgefühl und Sicherheit in den eigenen vier Wänden.

Der Mensch steht dabei im Mittelpunkt - Um ihn dreht es sich bei der Unterstützung in der eigenen Wohnung schon seit jeher.

So individuell wie der Mensch, so unterschiedlich sind auch seine Bedürfnisse. Diesen gerecht zu werden, ist Überzeugung, Motivation und Dienstleistung zugleich; und das jede Nacht.

Leistungen:

Die nächtliche Betreuung umfasst dieselben Leistungen wie am Tage. Dies sind:

  • Behandlungspflegen aller Art (z. B. Augentropfen, Verbandswechsel, Insulingabe, Stomaversorgung, Schmerztherapie, Infusionstherapie etc.),
  • Verhinderungspflegen zur Vertretung der Angehörigen (z. B. Theaterbesuch, Familienfeier oder zur Ermöglichung der Nachtruhe für pflegende Angehörige etc.),
  • Grundpflege (z. B. das späte zu Bett bringen, nächtliches Lagern, Begleitung beim Toilettengang etc.),
  • Sterbebegleitung (hier kann sowohl das Erbringen individueller Leistungen als auch stundenweise Betreuung angezeigt sein),
  • Gesellschaft und Nähe für Menschen mit erhöhtem Betreuungsbedarf, z. B. bei Demenz,
  • Sogenannte „Sicherheitsbesuche". Der Pflegebedürftige wird in der Nacht ein oder mehrmals aufgesucht, um zu sehen, ob alles in Ordnung ist.

 

 

Nachtpflege rot

 

 

....weil Ihre Bedürfnisse keine Uhrzeit kennen!

Einzigartige Pflege – für einzigartige Menschen

Als einer der ersten Pflegedienste in ganz Bremen hat der ASB die Nachtpflege eingeführt und etabliert.
Damit können wir eine Unterstützung zu jeder Tages- und Nachtzeit anbieten.
Wir freuen uns sehr Ihnen eine zeitlich noch umfassendere, persönliche Betreuung bieten zu können.

Der Mensch im Mittelpunkt

Um ihn dreht es sich schon seit jeher beim ASB. So individuell wie der Mensch, so unterschiedlich sind auch seine Bedürfnisse.
Diesen gerecht zu werden ist unsere Überzeugung, Motivation und Dienstleistung zugleich!
Und das nicht nur jeden Tag, sondern auch jede Nacht!

Zuwendung und Fürsorge - zu jeder Zeit

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Pflege und Behandlung, z.B. nächtliches Lagern, Toilettengänge oder Medikamentengabe
  • Zu-Bett-Bringen– Gesellschaft und Nähe für Menschen mit individuellem Nachtrhythmus
  • Verhinderungspflege zur Vertretung der Angehörigen
  • Gesellschaft und Nähe für Menschen mit erhöhtem Betreuungsbedarf, z.B. bei Demenz

Der zuverlässige Partner an Ihrer Seite

Die nächtliche Betreuung umfasst die selben Leistungsmerkmale wie am Tage. Das heisst auch in der Nacht werden Sie von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit langjähriger Erfahrung im Bereich der häuslichen Pflege betreut.
Unsere Pflegekräfte kümmern sich mit viel Spaß an ihrer Arbeit darum, dass es Ihnen gut geht.

Für Sie bedeutet dies mehr Wohlgefühl und Sicherheit mit dem Ihnen vertrauten und bewährten Partner ASB an Ihrer Seite, wann immer Sie es wünschen.

Wünschen Sie weitere Informationen zur Nachtpflege? 
Frau Anne Wegner, Leitung der Nachtpflege, Tel.: 0421 - 59 80 104, e-mail: anne.wegner@asb-bremen.de und die Pflegedienstleitungen der einzelnen Standorte stehen Ihnen gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung.