Landesverband Bremen e.V.

Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ)

„Neue Straße 13”: Theaterprojekt mit der ASJ Bremen

Sechs Jugendliche, eine Theaterpädagogin und fünf Tage Zeit. Kann man innerhalb von fünf Tagen ein Theaterstück entwickeln? JA! Mit viel Kreativität und noch mehr verrückten Ideen. Beides war zu Glück im Überfluss vorhanden.

Fotogalerie öffnen: „Neue Straße 13”: Theaterprojekt der ASJ Bremen


Was kann zum Beispiel mit 20 Papphockern gemacht werden? Einfach nur drauf sitzen wäre ja zu langweilig. Viel spannender ist es Sofas, Schiffe oder Burgen zu bauen. Auch beim Basteln von Requisiten war Kreativität gefragt. So wurden zum Beispiel aus Pappe und Panzertape, Laptop und  Musikbox.

Klassische Theaterstücke und Figuren sind natürlich auch zu langweilig. Ein tanzender Waschbär, mit dem Namen Panda ist da schon eine interessantere Wahl als Hauptfigur. 

Die restlichen Figuren und die Handlung entstanden nach und nach durch Improvisation: Eine ganz normale, chaotische WG mit vier Mitbewohnern/innen und natürlich dem Waschbären Panda. Ganz normale alltägliche Konflikte um Haushalt, Fernbedienung und co.

Doch was will der merkwürdige Paketbote? Oder ist es doch ein Einbrecher?  

Untermalt mit Musik und verschiedenen Lichteffekten wurde das Stück mit dem Namen „Neue Straße 13“ am Freitag dem 13. vor Freunden und Familien aufgeführt. Trotz des Datums lief in der Vorstellung fast alles wie am Schnürchen. 

Nach dem Applaus hatte das Publikum noch die Möglichkeit Fragen zu Stellen und die Requisiten als Erinnerung mitzunehmen.

Diese lustige und tolle Woche endete mit dem unvermeidlichen aufräumen. Aber auch mit einem Schokokuss für alle Teilnehmer/innen.

Amrei Meggers (FSJlerin bei der Arbeiter-Samariter-Jugend) 19-OKT-2017
 

Freiwilligendienste FSJ und BFD

Anina Wulff

Landesjugendreferentin

Arbeiter-Samariter-Bund
Landesverband Bremen e.V.
Bremerhavener Straße 155, 28219 Bremen

Telefon: 0421 3 86 90-638 , Telefax: 0421 3 86 90-612
E-Mail: Anina.Wulff(at)asb-bremen.de

Infomaterial + Dokumente