Stellenangebote

Ergotherapeut*in (m/w/d)

Für unsere Praxis für Ergotherapie im Hemelinger Rathaus suchen wir ab sofort eine/n Ergotherapeut*in (m/w/d) mit abgeschlossener Ausbildung in Vollzeit oder Teilzeit.

Die ASB Gesellschaft für Seelische Gesundheit mbH erbringt unterschiedliche Leistungen im Rahmen der Sozialgesetzbücher II, V und IX (Arbeitsförderung, Behandlung, Eingliederungshilfe) und gehört mit vielen innovativen Projekten zu den führenden Trägern in Bremen. Die Praxis für Ergotherapie bietet schwerpunktmäßig Angebote für Menschen mit seelischen Erkrankungen an und arbeitet patientenbezogen eng mit den anderen Leistungsbereichen zusammen.

Ihre Aufgaben:

  • Selbständige Planung und Durchführung ambulanter ergotherapeutischer Einzel- und Gruppenbehandlungen, sowie Hausbesuche mit dem Schwerpunkt psychisch-funktionelle Behandlungen
  • Ergotherapeutische Befunderhebung und Dokumentation Klienten zentriertes ergotherapeutisches Arbeiten
  • Zusammenarbeit mit Ärzt*innen, Pflege, Psychotherapeut*innen und weiteren kooperierenden Berufsgruppen

Wir erwarten von den Bewerber*innen neben dem genannten Berufsabschluss:

  • Berufserfahrung in ergotherapeutischer Praxis
  • Interesse und Bereitschaft an der Arbeit mit psychisch kranken Menschen
  • Bereitschaft zum bereichsübergreifenden personenzentrierten Arbeiten Motivation zur Weiterentwicklung der Angebote
  • Selbständigkeit in der Arbeitsorganisation

Wir bieten Ihnen:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Bedarfsgerechte Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten in einem differenzierten Angebotsspektrum
  • Individuelle Möglichkeiten der persönlichen Wochenarbeitszeit
  • Eine am Berufsabschluss und an der Berufserfahrung orientierte Vergütung in Anlehnung an den TV-L

 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail im PDF-Format an die folgende E-Mail-Adresse: pi6s]w_=cnZHPrL}vR|703y.e\oC{]#[KO!hPYLz~X@3Dg.=XF_Cm$_vKKx~a

Hinweis zu postalischen Bewerbungen: Bitte verzichten Sie zum Wohle unserer Umwelt und zur Vermeidung von Verwaltungsaufwand auf die Zusendung schriftlicher Bewerbungen per Post. So können Sie und auch der ASB Portokosten und Papier sparen. Vielen Dank! Auf dem Postweg bei uns eingegangene Bewerbungsunterlagen werden nach Bearbeitung vernichtet und somit nicht an Sie zurückgeschickt.

 

Wir helfen hier und jetzt.