Ukraine

Die Ukraine-Hilfe des ASB Bremen

Auch in Bremen setzt sich der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) umfangreich für Kriegsopfer aus der Ukraine ein. Seit Kriegsbeginn übernimmt der ASB Bremen die Betreuung für 1.000 geflüchtete Menschen in der Notunterkunft in den Messehallen 6 und 7 auf der Bremer Bürgerweide. Auf dieser Seite finden Sie vielfältige Informationen zur Hilfe durch den ASB sowie zu den Spenden- und Unterstützungsmöglichkeiten.

Helfer:innen des ASB Bremen beim Packen der Frühstückstüten in der Messehalle 6 auf der Bremer Bürgerweide

Helfer:innen des ASB Bremen beim Packen der Frühstückstüten in der Messehalle 6 auf der Bremer Bürgerweide

Foto: Julian Thies

Der ASB ruft die Bremer und niedersächsische Bevölkerung aktiv zur Mithilfe durch gut koordinierte Geld-, Sach- und Zeitspenden auf. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld welche Regeln für die Abgabe von Geld-, Zeit- und Sachspenden vom ASB vorgesehen sind.

Geldspenden

Bevorzugt bittet der ASB um Geldspenden, da diese schnell und wirksam in benötigte Sach-, Personal- und Hilfsgüter umgewandelt werden können. Spender:innen können auf www.asb-bremen.de/Ukraine ein Online-Spendenformular (PayPal, SEPA-Einzug, Kreditkarte) spenden. Alternativ können Geldspenden auch direkt auf das Spendenkonto des ASB Bremen überwiesen werden: 

Kontoinhaber: ASB Bremen
Bank: Bank für Sozialwirtschaft 
IBAN: DE58251205100002821900
BIC: BFSWDE33HAN 
Verwendungszweck: Ukraine



Sachspenden

Viele Bürgerinnen und Bürger möchten aktuell mit Sachspenden helfen. Der ASB bedankt sich ausdrücklich für diese Hilfsangebote, bittet jedoch um Verständnis dafür, dass er sie in einigen Fällen nicht annehmen kann. 

Die folgenden Sachspenden dürfen aktuell nach vorheriger Terminabsprache direkt an der Halle 7 abgegeben werden:

  • Badelatschen in den Größen 34-45 (Bevorzugt Crocs-Variante, nur neu oder neuwertig.)
  • Turn- und Laufschuhe in allen Größen (Nur neu oder neuwertig.)
  • Windeln Größe 5 + 6 und Feuchtigkeitstücher
  • Duschgel, feste Seife, Shampoo
  • Slip Einlagen (Damenhygiene)
  • Babybrei

    Bitte vereinbaren Sie vorab einen Abgabetermin mit Angabe einer Telefonnummer über I/p50WkGT*n[tPX@jOCf']#[?ucqtFQ^2xQcWC=*P=LKh 

Für die Notunterkunft in den Messehallen 6 und 7 werden nur bestimmte Artikel dringend benötigt. Der ASB bittet daher darum, dass die übrigen aufgelisteten Güter ausschließlich in den angegebenen Annahmestellen zu den angegebenen Annahmezeiten abgegeben werden. Bitte unterlassen Sie unangemeldete Spendenlieferungen an die Messehallen.

Bekannte Annahmestellen für Sachspenden: 

  • O.K. HUMAN RIGHTS UKRAINE e.V.
    Stephaniekirchenweide 20
    28217 Bremen 
    Zech Logistics GmbH Halle 3

    Dienstag - Freitag von 11 bis 16 Uhr 
    Es werden dort keine Spenden angenommen, die nicht auf der unten aufgeführten Liste stehen. 
  • Bremer Spendenstation
  • Herz für Ukraine e.V.

Zur Deckung der Bedarfe kooperieren wir direkt mit den Ukraine-Hilfevereinen, die bereits seit längerer Zeit Sachspenden sammeln. Sofern ein Bedarf vor Ort gedeckt ist werden etwaige Spendenüberschüsse den Ukraine-Hilfevereinen überlassen und entfalten dort Ihre Wirkung. 

Die folgenden Spenden sollen nicht in den Messehallen abgegeben, da diese nach konkretem Bedarf über die Sammelstellen abgerufen werden:

  • Windeln und Babypflegeprodukte (Creme/Lotion, Puder)
  • Wattestäbchen
  • Damenhygieneartikel (Tampons / Binden)
  • Schreibwaren für Kinder (Stifte / Malbücher)
  • Corona-Artikel: FFP2-Masken, Hände- und Flächendesinfektionsmittel, Corona-Tests.


Über unseren Kooperationsverein "O.K. Human Rights Ukraine e.V." werden die folgenden Produkte direkt in die Ukraine gebracht, um dort Menschen zu helfen, die ohne Strom in Kellern, Bunkern und U-Bahnstationen zum Teil tagelang Schutz suchen müssen: 

  • Haltbare Lebensmittel (Die Konserven bitte nur mit einem Öffnungsclip.)
  • Babynahrung
  • Medikamente: First Aid, Verband, OP-Bedarf, gerne Medikamente gegen die grippalen Infekte, Schmerzcremes und Wärmepflaster
  • Power-Bars (aufgeladen!) 
  • Batterien
  • Taschenlampen, Stirnlampen

Auch diese Spenden sollen direkt bitte an den Sammelstellen abgegeben werden. 

Bevorzugt sollen keine Mischspenden aus Einzelprodukten abgegen werden, sonden lieber in Sammelposten (z.B. 20 x Zahnpasta in einem Karton).


Kinder helfen Kindern

Aktion "Alles für die Schultasche"
Bremer Spendenstation für Ukraine Geflüchtete
Tilsiter Straße 11 (Ecke Cuxhavener Str. 11)
28217 Bremen

www.bremer-spendenstation.de

Öffnungszeiten

dienstags: 11:00 - 14:00 und 16:30 - 19:00 Uhr
donnerstags: 11:00 - 14:00 Uhr
samstags: 11:00 - 18:00 Uhr
sonntags: 13:00 - 17:00 Uhr


Zeitspenden (freiwillige / ehrenamtliche Mitarbeit)

Der ASB setzt primär hauptamtliche Mitarbeiter:innen in den Messehallen ein, die sich um die Organsation und Verwaltung der wichtigsten Prozesse kümmern. Es werden neben unserem Stellenangebot für hauptamtliche Mitarbeit auch freiwillige / ehrenamtliche Mitarbeiter:innen gesucht. Diese Seite wird ständig aktualisiert, um unsere Bedarfe aufzuzeigen: 

  • Aktuell haben wir keinen Bedarf mehr an weiteren Helfer*innen! Wir danken den vielen Bürgerinnen und Bürgern, die sich ehrenamtlich / freiwillig engagieren möchten und nehmen Ihre Angebote gerne weiter entgegen!

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass die Bearbeitung aufgrund der hohen Anzahl der uns bereits vorliegenden Anfragen einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Wir beantworten Ihre E-Mail schnellstmöglich. 


Wohnraum

Bitte wenden Sie sich mit einem Wohnraumangebot direkt an die dafür zuständige Vermittlungsstelle. Über die Projektseite "ZUKUNFT WOHNEN" finden Sie alle entscheidenden Informationen für Vermieter:innen sowie die passenden Kontaktdaten. Wir bitten um ein wenig Geduld.
https://www.zukunftwohnen-bremen.de

Wir bitten darum spontane Besuche der Messehallen zwecks Wohnraum- oder Arbeitsvermittlung zu unterlassen. Ein Zutritt zu den Hallen ist grundsätzlich nicht gestattet. Sie helfen dabei das Personal vor Ort zu entlasten, indem Sie Ihr Angebot an die dafür zuständigen Vermittlungsstellen senden und ein wenig Geduld mitbringen. Herzlichen Dank!



Kleidung für privat aufgenommene Geflüchtete

Sie haben privat geflüchtete Personen bei sich aufgenommen und möchten diese Menschen mit Kleidung ausstatten?

Der private Verein O.K. Human Rights Ukraine e.V. richtet derzeit eine Kleiderausgabestelle in einem ehemaligen swb-Gebäude in der Theodor-Heuss-Allee 11, 28215 Bremen ein. Das Gebäude befindet sich in der Nähe der Messehallen. Bitte erkundigen Sie sich direkt bei dem Verein, ab wann die Ausgabe erfolgen wird. 

Gern können Sie auch die bereits bestehende Anlaufstelle der Inneren Mission in der Bornstraße 65, 28195 Bremen besuchen.
https://www.inneremission-bremen.de

 

 

FAQ (Häufig gestellte Fragen) für geflüchtete Menschen aus der Ukraine (Bremen.de)