Hilfe für geflüchtete Menschen

Wohngruppen für Jugendliche

In ASB-Wohngruppen und Einrichtungen kümmern sich Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter um Jugendliche. Der ASB begleitet, stärkt und unterstützt sie.

Unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten wird in den Jugendwohngruppen ein Schutzraum geboten, in dem sie Ruhe finden und von dem aus sie sich in der neuen Umgebung orientieren können. Diese jungen Menschen sind mit gesetzlichen Bestimmungen, die ihre Bewegungsfreiheit einschränken konfrontiert, haben einen unsicheren Aufenthaltsstatus und in der Regel keine deutschen Sprachkenntnisse.

Mittlerweile nehmen wir auch Jugendliche auf, die nicht geflohen sind sondern aus Bremen oder der Umgebung stammen. Unsere besondere interkulturelle Kompetenz kommt auch hier sehr zum Tragen.

Die ASB-Wohngruppe als neuer sozialer Bezugspunkt bietet die Möglichkeit, die individuelle Fluchtgeschichte und den Verlust von sozialen und familiären Bindungen zu verarbeiten. Hierzu ist es notwendig, eine Atmosphäre zu schaffen, die den Jugendlichen Sicherheit und Vertrauen vermittelt. Die Bewahrung der kulturellen Identität ist hierbei ein wesentlicher Bestandteil.

Der ASB hilft den Jugendlichen zum Beispiel in Bezug auf alle Fragen, die die Schule, Hausaufgaben oder Sprachkurse betreffen. Auch andere Themen wie die Suche nach einem Ausbildungsplatz, Fragen zur Bewältigung des Alltags und nicht zuletzt die Klärung des rechtlichen Status der alleinreisenden Geflüchteten gehören zu den Aufgaben des ASB.

Gemeinsam mit den Jugendlichen entwickeln die Betreuerinnen und Betreuer eine persönliche Perspektive für die jungen Menschen. Sie helfen zum Beispiel bei den Hausaufgaben oder bieten Sportmöglichkeiten an.

Wohngruppen

IMG_1788.jpg
Hilfe für geflüchtete Menschen

Jugendwohnhaus Sankt-Gallener-Straße

Das Wohnhaus mit 12 Plätzen richtet sich an männliche Jugendliche von 13 bis 21 Jahre (mit erhöhtem Betreuungsbedarf gemäß SGB VIII, §27 i.V. §34, §41,§ 35a). Das Team verfügt über multiprofessionelle Fachkompetenz in der Betreuung junger Menschen.

IMG_5957.jpeg
Hilfe für geflüchtete Menschen

Jugendwohnhaus Walle

In unserem Jugendwohnhaus in Walle leben bis zu 17 Jugendliche. Sie werden durch unser Team mit dem Ziel betreut, ein eigenverantwortliches und selbständiges Leben zu führen.