Notrufdienste

Ehrenamt im Hausnotruf-Einsatzdienst des ASB Bremen

Wir suchen ab sofort ehrenamtliche Helfer:innen mit Wohnort in der Nähe der ASB-Landesgeschäftsstelle in Bremen-Walle, die sich um die Erstversorgung unserer Notrufkunden kümmern. Die Mindestqualifikation ist Sanitätshelfer:in. Eine Ausbildung über den ASB ist möglich. Dein Ehrenamt findet in telefonischer Rufbereitschaft mit einem ASB-Einsatzfahrzeug statt.

Ob bei Herzinfarkt, Schlaganfall oder schwerem Sturz: Wenn Menschen dringend medizinische Hilfe benötigen, drücken Sie einfach den roten Funk-Notfallknopf, den sie als Armband um das Handgelenk oder als Kette um den Hals tragen können. Mit dem Betätigen des Notrufknopfes wird über eine Basisstation eine Sprechverbindung zu unserer 24-Stunden-Notrufzentrale hergestellt(,) und wir können hilfsbedürftigen Menschen sofort die benötigte Hilfe schicken. Der Hausnotruf unterstützt Menschen, die sich für ihr Leben zu Hause mehr Sicherheit wünschen.

Das können Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen, Krankheiten oder Behinderungen sein genauso wie Alleinstehende, Familien mit kleinen Kindern oder ältere Menschen. Unsere Notruflösungen werden an den Bedarf unserer Kunden angepasst, um den individuellen Sicherheitsbedürfnissen gerecht zu werden und für mehr Lebensqualität zu sorgen. 

In deinem Ehrenamt im Hausnotruf des ASB Bremen hilfst du im Hausnotruf-Einsatzdienst hilfsbedürftigen Menschen. Du brauchst mindestens die Qualifikation einer/eines Sanitätshelferin/Sanitätshelfers (SHL) sowie einen gültigen PKW-Führerschein, da du viel mit dem ASB-Einfahrzeug für hilfsbedürftige Menschen unterwegs sein wirst. Außerdem lernst du auch die Grundlagen der Hausnotruftechnik kennen. Gerne können sich auch examinierte Pflegekräfte, Rettungssanitäter:innen, Rettungsassistent:innen, Notfallsanitäter:innen und Ärzt:innen bewerben.

 

Zur Unterstützung unserer hauptamtlichen Mitarbeiter:innen planen wir den Aufbau einer ehrenamtlichen Rufbereitschaftsgruppe aus qualifizierten Helfer:innen, die in der Nähe unserer ASB-Landesgeschäftsstelle in Bremen-Walle (Bremerhavener Straße 155, 28219 Bremen) leben. 

Mitglieder der ehrenamtlichen Rufbereitschaftsgruppe können sich für 2 Aufgabenbereiche (oder auch nur einen) bereit erklären:

Verbindliche Wochenend-Rufbereitschaft:
- Verbindliche (verpflichtende) Rufbereitschaftszeit 
- Alarmierung über das ASB-Einsatzhandy der Einsatzfahrzeuge
- ASB-Dienstkleidung ist während der Dienstzeit zu tragen
- ASB-Einsatzfahrzeug wird zur Verfügung gestellt (VW Up!) 
- Freitag 17:00 Uhr bis Sonntag 19:00 Uhr
- Es sind in Absprache auch kürzere Schichten á 12/24 Stunden möglich!
- Für die Übernahme der Wochenend-Rufbereitschaft wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt 

Unverbindliche 24-Stunden-Rufbereitschaft mit Privat-PKW
- Unverbindliche, aber dauerhafte Rufbereitschaft sofern Verfügbarkeit vorhanden
- Reserve für Situationen, in denen alle hauptamtlichen Mitarbeiter:innen gebunden sind
- Alarmierung über das eigene Smartphone (Telefon / SMS)
- ASB-Dienstkleidung wird erst bei Übernahme eines Einsatzes in der ASB-Landesgeschäftstelle angezogen
- Ein Privat-PKW müsste zumindest für die Anfahrt zur ASB-Landesgeschäftsstelle genutzt werden
- Für jeden übernommenen Einsatz wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt 


Dein Aufgabenbereich:

  • Einsatz im Hausnotruf-Einsatzdienst mit hilfsbedürftigen Menschen 
  • Abholung der Haus- und Wohnungsschlüssel aus dem Schlüsseltresor in Bremen-Walle
  • Erstversorgung unserer Notrufkunden
  • Hilfe bei einfachen technischen Problemen mit den Hausnotrufgeräten
  • Telefonische Wochenend-Rufbereitschaft (Freitag 17:00 Uhr bis Sonntag 19:00 Uhr) - Es sind in Absprache auch kürzere Schichten á 12/24 Stunden am Wochenende möglich! 
  • Umgang mit Notruftechnik
  • Unterstützung unserer hauptamtlichen Mitarbeiter:innen

Wir erwarten von dir:

  • Mindestqualifikation einer/eines Sanitätshelferin/Sanitätshelfers (SHL)
  • Gerne können sich auch examinierte Pflegekräfte, Rettungssanitäter:innen, Rettungsassistent:innen, Notfallsanitäter:innen und Ärzt:innen bewerben
  • Interesse und Spaß an der Arbeit mit hilfsbedürftigen Menschen, die meist über 70 Jahre alt sind. 
  • Technische Fähigkeiten und Interesse an Notruftechnik
  • Volljährigkeit
  • Ein eintragsfreies Polizeiliches Führungszeugnis
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten und ein gepflegtes Erscheinungsbild
  • Ein PKW-Führerschein ist zwingend erforderlich

Wir bieten dir:

  • Moderne Einsatzfahrzeuge (VW Up! 2020)
  • Moderne Notfallausrüstung und Hilfsmittel (AED, Hebekissen, u.v.m.)
  • Ein Ehrenamt, in dem du viele unterschiedliche Fähigkeiten erlernst
  • Entwicklung deiner technischen und administrativen Fähigkeiten 
  • Neue Kontakte in deinem Alter 
  • Fortbildungen 

Na, überzeugt? Dann bewirb dich jetzt für ein Ehrenamt im Hausnotruf des ASB Bremen: 

Schicke uns deine vollständige Bewerbung mit Foto und Lebenslauf per E-Mail an: bewerbungen.hnr(at)asb-bremen.de

Gerne kannst du uns auch ein Bewerbungsvideo zukommen lassen. 

Falls du noch Fragen hast, kannst du dich auch direkt an unsere Abteilungsleiterin Iris Krauß wenden: 

Iris Krauß 
Leiterin Notrufdienste
Examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin

Arbeiter-Samariter-Bund
Landesverband Bremen e.V.
Bremerhavener Straße 155
28219 Bremen

Telefon: 0421 3 86 90-778
Telefax: 0421 3 86 90-612