Ambulante Pflege / Pflege zu Hause

Unser Profil

Unser Leitbild

Ziel unserer pflegerischen Versorgung / Dienstleistung ist die Unterstützung unserer Pflegekund*innen, ihren Alltag in Würde, größtmöglicher Sicherheit und längst möglicher Autonomie zu gestalten.

Das bedeutet für uns:

  • Wir nehmen die Bedeutsamkeit des sozialen Umfelds unserer Pflegekund*innen wahr und schätzen dieses wert.
  • Wir wissen um unsere Verantwortung im Stützen dieses Systems und verfolgen das Ziel, einen partnerschaftlichen Umgang zu pflegen.
  • Wir nehmen die Vielfalt der unterschiedlichsten Lebensrealitäten wahr, erkennen sie an und respektieren diese.
  • Wir sind kompetente Ansprechpartner*innen für Pflegekund*innen deren An- und Zugehörige sowie deren Mitversorger*innen und Kooperationspartner*innen.
  • Wir verfolgen das Ziel den Menschen durch individuell angepasste Informationen und Beratungen zu einer für ihn sinnvollen Entscheidung zu befähigen.

Wir Mitarbeitende der ASB Ambulanten Pflege GmbH...

  • haben Wurzeln. Als Samariter*innen sind wir stolz auf unsere über hundertjährige politisch und konfessionell unabhängige Geschichte, in der humanitäre und demokratische Grundsätze die Basis unserer Arbeit bilden. Auch heute zählen Engagement und Hilfsbereitschaft immer noch zu unseren wichtigsten Werten. Wir haben Freude an Begegnung und leben den Dialog miteinander.
  • wissen um das Potential unserer Vielfalt und leben diese mit gegenseitiger Rücksichtnahme, Offenheit und Respekt.
  • streben es an, unsere eigenen Grenzen und Vorurteile wahrzunehmen, zu reflektieren und mit ihnen umzugehen.
  • werden durch unser Wissen um unsere Fähigkeiten und Fertigkeiten unterstützt, unsere Aufgaben mit Souveränität und Gelassenheit zu erfüllen.
  • vertrauen auf unsere Qualität und sind alle mitverantwortlich dafür, diese immer wieder zu hinterfragen und zu erhöhen.
  • sind stolz auf unsere Arbeit. Wir treten dafür ein, dass unsere Arbeit in Politik und Gesellschaft anerkannt wird.
  • wollen Vorbild für einen professionellen Leistungserbringer in der Altenhilfe sowie Krankenpflege sein.

Führungsgrundsätze: Führungskräfte beim ASB...

  • wissen um ihre Vorbildfunktion.
  • stehen loyal zur Idee des Arbeiter-Samariter-Bundes.
  • führen nachvollziehbar, kreativ und mutig.
  • unterstützen ihre Mitarbeitenden darin, die mögliche Diskrepanz zwischen individuellen Wünschen von Pflegekund*innen und pflegefachlich notwendigen Maßnahmen wahrzunehmen und anzuerkennen.
  • fördern die Eigenständigkeit und (Weiter-) Entwicklung unserer Mitarbeitenden.
  • pflegen einen offenen Umgang mit Fehlern.
  • unterstützen unsere Mitarbeitenden bei der Übernahme der Verantwortung für das eigene Verhalten.
  • motivieren unsere Mitarbeitenden darin, ihre eigenen Grenzen wahrzunehmen, zu kommunizieren und zu wahren.

Mitarbeiter*innenorientierung

Wir sehen unsere Mitarbeitenden als unsere Stärke.

Aus diesem Grund versuchen wir, der bestehenden Arbeitsbelastung entgegen zu wirken. Das Ermöglichen individueller Arbeitszeitmodelle sowie die finanzielle Unterstützung bei den Kosten für die Kindertagesstätte gehören für uns genauso zu dieser Unterstützung wie die Gesundheitsförderung bei allen Mitarbeitenden durch beispielsweise das Angebot von Massagen, Yoga oder auch der finanziellen Unterstützung bei individuell  durchgeführten Maßnahmen.

Das Fördern des sozialen Miteinanders ist ein weiterer wichtiger Punkt. Gegenseitige Wertschätzung und Wahrnehmung wird bei uns in regionalen wie auch firmenweiten Feiern und Begegnungen gelebt.

Was bedeutet Pflege für uns?

  • Pflege ist eine soziale Dienstleistung von Menschen für Menschen. 
  • Unser Ziel ist es, die Ressourcen des pflegebedürftigen Menschen und seiner Bezugsperson / Pflegeperson aufrechtzuerhalten und zu fördern und damit Eigenständigkeit und Wohlbefinden zu ermöglichen.
  • Unsere Unterstützung ist ergänzend und vor allem als Hilfe zur Selbsthilfe zu verstehen. Gemeinsam mit der pflegebedürftigen Person und ggf. der Bezugsperson / Pflegeperson planen und gestalten wir die individuelle pflegerische Unterstützung und beraten bei nötigen Entscheidungen. 
  • Zu einer kompetenten Pflege gehört für uns ein partnerschaftlicher Umgang mit dem pflegebedürftigen Menschen, seinen Bezugspersonen sowie mit anderen Berufsgruppen und Geschäftspartner*innen.

 

Unser Pflegesystem

Wir als ASB Ambulante Pflege GmbH Bremen haben uns dazu entschieden, nach dem so genannten Bezugspflegesystem zu arbeiten. Bezugspflege beschreibt für uns die gemeinsam mit der/dem Pflegekund*in und ggf. seiner unterstützenden Personen geplante und durchgeführte Pflege. Dabei nimmt die Bezugspflegekraft eine wichtige Rolle ein. Sie koordiniert und plant die pflegerische Versorgung bei ihrer(m) Bezugspflegekund*in.

Aufgaben der Bezugspflegekraft

Zu den Aufgaben der Bezugspflegekraft gehören unter anderem:

  • die pflegerische Aufnahme und Planung der Pflege,
  • die Übernahme der pflegerischen Versorgung,
  • die Überarbeitung der Pflegeplanung bei Veränderungen,
  • die Unterstützung des(r) Pflegekund*in bei der Inanspruchnahme anderer Leistungen (z.B.: Kontakt zu Physiotherapeut*innen, Ärzt*innen, Essen auf Rädern etc.),
  • Ansprechpartner*in für Wünsche von Pflegekund*innen und seiner/ihrer unterstützenden Person sein -> Weiterleitung an die Verwaltung/ Büro,
  • die Unterstützung bei der Hilfsmittel-/  Medikamentenversorgung,
  • die Verantwortung für die fachgerechte Pflegedokumentation und
  • die Übergabe an die Vertretungskraft.

Warum Bezugspflege?

Das Ziel der Bezugspflege ist der Aufbau eines vertrauensvollen Verhältnisses zwischen Pflegekund*innen, deren unterstützenden Personen, betreuenden Ärzt*innen und unserer Einrichtung durch eine(n) feste(n) Ansprechpartner*in.  
Verantwortlichkeiten innerhalb der Einrichtung sind klar festgelegt und die Versorgung der Pflegekund*innen wird durch dieses Pflegesystem klar verbessert.