Sanitätsdienst auf Großveranstaltung

ASB-Sanitätsdienstgruppen auf der Bürgerweide

Open-Air-Konzert von Mark Forster wurde von den ehrenamtlichen Sanitätsdienstgruppen der ASB-Ortsverbände Bremen-Mitte/Nord und Bremen-Ost abgesichert.

Bei öffentlichen, großen Veranstaltungen, wie etwa Open-Air-Konzerten oder Fußballspielen, wird die medizinische Versorgung durch den Sanitätsdienst des ASB Bremen übernommen. 

Die ehrenamtlichen Sanitätsdienstgruppen der ASB-Ortsverbände Bremen-Mitte/Nord und Bremen-Ost haben beim Mark Forster Open-Air-Konzert auf der Bürgerweide am vergangenen Samstag, 29. Juni 2019 den Dienst übernommen.

In eigens eingerichteten Sanitätsstationen kümmern sich die ehrenamtlichen Sanitätshelferinnen und Sanitätshelfer des ASB Bremen um die Versorgung von leicht verletzten oder erkrankten Menschen. 

Sollte ein Transport zur Weiterbehandlung in einem nahegelegenen Krankenhaus nötig werden, so übernimmt der ASB Bremen die Versorgung bis zur Übergabe an den örtlichen Rettungsdienst, der den Transport durchführt. 

Die ehrenamtlichen ASB-Helferinnen und -Helfer haben eine Sanitätsdienstausbildung absolviert. Sowohl private als auch öffentliche Veranstalter können die sanitätsdienstliche Betreuung ihrer Feier durch den ASB Bremen absichern lassen. 

Hast auch du Lust dich freiwillig in unseren Sanitätsdienstgruppen zu engagieren? Dann besuche unsere Gruppenabende. Alle Infos auf:

www.asb-bremen.de/Ehrenamt