GEMEINSAM KICKEN!

Hemelinger Inklusionsmannschaft in Bremen erhält Urkunde der DFB-Stiftung Sepp Herberger

Ausgezeichnet werden herausragende Aktivitäten aus dem Behindertenfußball, der Resozialisierung von Strafgefangenen sowie in der Kooperation zwischen Schulen und Vereinen. Die Auswahl der Preisträger obliegt den Stiftungsgremien des Deutschen Fußballbundes (DFB). "Zahlreiche Fußballorganisationen engagieren sich auf beeindruckende Weise für die Gesellschaft. Oft im Stillen und mitunter unbemerkt von einer breiten Öffentlichkeit wird Großartiges geleistet", betont DFB-Vizepräsident Dirk Janotta. "Mit den Sepp-Herberger-Urkunden zeichnen wir leuchtende Beispiele für die integrative Kraft des Fußballs aus.", so Janotta, der Vorsitzende des Vorstands der Sepp-Herberger-Stiftung.

Die Hemelinger Inklusionsmannschaft wurde dafür vom Inklusionsbeauftragen des Bremer Fußballverbandes, Christoph Schlobohm, vorgeschlagen, da er das Projekt schon von Anfang an als etwas Besonders empfand. Christoph Schlobohm nahm ebenfalls am Training nach der Urkundenübergabe teil und war sehr begeistert, wie sich dieses Projekt nochmal intensiviert hat. Er sprach dabei die fußballerische Entwicklung und die positive Stimmung bei den Spielern*innen an.

Begleitet wurde die Gründung der Hemelinger Inklusionsmannschaft von Barbara Ziegler und Holger Jekel, die in der Behindertenhilfe des Arbeiter-Samariter-Bundes arbeiten. Dabei wird ein Ansatz verfolgt, der sich auf gemeinsames Kicken und Präsenz im Sozialraum konzentriert: „Unser Grundsatz ist, es ist nicht nur ein Angebot für Menschen mit Behinderung, sondern für alle, die Lust darauf haben, Fußball zu spielen. Das bedeutet für uns Inklusion“, so Holger Jekel. 

Wen das Interesse und die Neugierde geweckt hat kann sich bei Barbara Ziegler und Holger Jekel zum Training anmelden unter 0421-98978223. Das Probetraining findet jeden Freitag von 17:00 bis 18:30 Uhr an der Bezirkssportanlage Hemelingen (Adresse: Hemelinger Heerstraße 112, 28309 Bremen) statt.

Ansprechpartner*innen vor Ort:

ASB Bremen: Barbara Ziegler und Holger Jekel
SV Hemelingen: Heinz Mahnke
Trainer: Hüseyin Tekmen

Die Spieler*innen sind:

Wladislav Kaib, Barbara Ziegler, Holger Jekel, Tino Steinhauer, Hüseyin Tekmen, Alexander Büsing, Heiko Ogorek, Dennis Kubainski, Steven Deppe, Borzuye Ghotbi, Ömer Yanik, Karsten Brünjes, Hartmut Möwius, Hendrik Nüsken, Patrick Ossowski, Heinz Mahnke, Heiko Trüün, Patrick Volkert.

Auch unter dem Motto „GEMEINSAM KICKEN - Fußball für Menschen mit und ohne Behinderungen ⚽“, finden auch Inklusionsangebote vom SV Hemelingen & Werder Bremen in Kooperation mit dem Arbeiter-Samariter-Bund in Bremen statt. 

Schaut mal rein bei Facebook und/oder YouTube!

Wir freuen uns auf Euch!