Katastrophenschutz (KatS)

Einsatz der SEG-Transport

Am 08.06.2021 wurde in den Mittagsstunden der erweiterte Rettungsdienst mit der Schnelleinsatzgruppe (SEG) des ASB Bremen alarmiert.

Gegen 12:00 Uhr klingelten heute Mittag die Melder und Alarmierungsapps unserer ehrenamtlichen Retter:innen und riefen zum Einsatz für die SEG-Transport.

Im stadtbremischen Rettungsdienst führte ein erhöhtes Einsatzaufkommen dazu, den erweiterten Rettungsdienst hinzuzufügen und das Aufkommen schnell abarbeiten zu können. Vom ASB-Landesverband aus wurden ein Rettungswagen sowie ein Notfall-Krankenwagen besetzt, die umgehend von der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle zu Einsätzen disponiert wurde.

Ein zweiter Rettungswagen wurde auch besetzt, kam jedoch nicht mehr zum Einsatz, da in diesem Moment die Lage insoweit beruhigt war, als dass keine weiteren SEG-Transportmittel mehr benötigt wurden und die SEG-Transport insgesamt abalarmiert wurde.

Insgesamt standen sieben Helfer:innen für diesen Einsatz zur Verfügung – ehrenamtlich, mitten in der Woche zur Mittagszeit. Der Dank gebührt einmal mehr unseren Helfer:innen sowie auch teilweise deren Arbeitgeber:innen, die den Einsatz möglich gemacht haben.

Foto: ASB Bremen