Wunschfahrt

Zur „Alten Liebe“ mit der „Großen Liebe“…

Wunscherfüllung nach Cuxhaven zum Schiff "Alte Liebe"

Vor einigen Wochen erfuhr Fred M. die tragische und traurige Diagnose: Krebs. Ohne Aussicht auf Heilungschancen. Unsere Wunscherfüller*innen Dorit und Rudi begleiteten ihn und seine Ehefrau zur „Alten Liebe“ nach Cuxhaven. 

Gemeinsam sollte es noch einmal ans Wasser gehen, wo die Familie und Freunde bei einem Glas Sekt auf ihn warteten, um noch einmal den Blick in die Ferne zu richten und die vorbeiziehenden „großen Pötte" zu bestaunen.

Es war sein größter Wunsch mit seiner geliebten Ehefrau noch einmal an der „Alten Liebe“ gemeinsame Zeit zu verbringen. Dort wo die beiden sich vor 29 Jahren das „Ja-Wort“ gaben.

Fred M. sagte zu seiner Ehefrau: „Hier schließt sich unser gemeinsamer Kreis. Hier begann unsere gemeinsame Zeit und hier endet sie dann auch.“

Zu Tränen gerührt und nach einem ausgedehnten Spaziergang entlang der Küste gab es vor der Rückfahrt noch eine Stärkung in einem Fischrestaurant. Nicht nur Fred M. und seine Familie, auch unsere beiden Wunscherfüller*innen, waren glückselig und sagten: „Das Ehepaar Seite an Seite und das breite Lächeln des Fahrgastes zu sehen - was gibt es Schöneres?“
 

Weitere Informationen zum Projekt Wünschewagen des ASBs unter: www.asb-bremen.de/Wünschewagen